Trainings und Inhalte

Das Angebot des TÜV Rheinland Functional Safety Program zeichnet sich dadurch aus, dass verschiedene Anbieter aus dem In- und Ausland zu unterschiedlichen Spezialbereichen und -themen der Funktionalen Sicherheit und den relevanten internationalen Standards mehrtägige Trainings anbieten.

Inhalte, Kursmaterial und Prüfungsunterlagen werden im Vorfeld von dem Bereich Automation und Funktionale Sicherheit (AFS) der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH geprüft und bewertet. Damit wird gewährleistet, dass Inhalte einheitlich und dem aktuellen Stand der Technik und der Normen entsprechen.

Auch das Fach- und Expertenwissen der Trainer/Referenten muss bestimmten Anforderungen entsprechen. Im Rahmen des TÜV Rheinland Functional Safety Program kann nur ein TÜV Rheinland Functional Safety Expert (TÜV Rheinland FS Expert) als Trainer/Referent tätig werden und Trainings zu seinem entsprechenden Fachgebiet durchführen.