Maschinenbau

Allgemein

Anforderungen an Maschinen und Anlagen, die in Verkehr gebracht werden, sind in der Maschinenrichtlinie (2006/42/EG) festgelegt. Die Richtlinie 2006/42/EG ist eine überarbeitete Fassung der Maschinenrichtlinie, deren erste Version im Jahr 1989 angenommen worden war. Sie muss seit dem 29. Dezember 2009 angewendet werden. Die nationale Umsetzung der Maschinenrichtlinie erfolgte durch das Produktsicherheitsgesetzt.

Es werden zwei unterschiedliche Ziele verfolgt:

1. Harmonisierung der Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz, um ein hohes Maß an Sicherheit und Gesundheitsschutz zu erzielen.

2. Gewährleistung des freien Verkehrs von Maschinen im EU-Markt.

 

Relevante Normen

Zur Erfüllung der Anforderungen der Maschinenrichtlinie sind eine Reihe harmonisierter Normen verfügbar.

Die Anforderungen und Möglichkeiten der Umsetzung der Funktionalen Sicherheit sind in den harmonisierten Normen EN ISO 13849-1/-2 und EN 62061 beschrieben.

Die EN ISO 13849-1/-2 basieren auf der EN 954-1/ISO 13849-2. Die EN ISO 13849-1 definiert Performance Level (PL a bis PL e) zur Klassifizierung der sicherheitstechnischen Verfügbarkeit.

Die EN 62061 ist die zugeschnittene Umsetzung der IEC/EN 61508 für die Anforderungen an Maschinen und klassifiziert somit die sicherheitstechnische Verfügbarkeit in Safety Integrity Level (SIL 1 bis SIL 3).

Unsere Dienstleistungen

  • Moderation und Unterstützung bei der Risikobeurteilung gemäß EN ISO 14121-1
  • Technische Assistenz beim Erstellen von Sicherheitskonzepten zur Reduktion von Risikopotentialen
  • Validierung von einzelnen Sicherheitsfunktionen nach EN ISO 13849-2 und EN 62061
  • Sicherheitstechnische Bewertung von Schutzsystemen nach EN ISO 13849-1 und EN 62062
  • - Prüfung der Dokumentationi der Schutzeinrichtung(en) und der Konfiguration sowie der Sicherheitsfunktionen
    - Berechnung der Ausfallwahrscheinlichkeit der Schutzfunktionen ("SIL, PL-Berechnung")
    - Prüfung von sicherheitsgerichteter Anwendungssoftware (SRASW)
  • Zertifizierung der Sicherheitsfunktionen, sicherheitechnischen Systemen
  • Unterstützung zur Anwendbarkeit und Auslegung von Normen
  • Training "Funktionale Sicherheit an Maschinen"
  • Zertifizierung des Functional Safety Management Systems
  • umfassende Qualitätssicherung nach MRL für Hersteller von Sicherheitsbauteilen

Kontakt


Wenn Sie mehr Informationen zu diesem Thema benötigen oder ein Angebot haben möchten, kontaktieren Sie uns gerne.


...